©

   
Ernährungstherapie | Ernährungsberatung | BGF | Coaching  

 

Lesezeichen setzen: Tastenkombi STRG+D
   

 

 


°startseite___

°leistungen___

°kv-zuschüsse___

°team___

°praxis___

°anfahrt___

°downloads___

°links___

°kontakt___

°impressum___

ACHTUNG! Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

°nutriception @home ____

 

 

 

 

°ernährung_
°abnehmen_
°kurse_
°fitness_

 

verlinken Sie uns HIER
   
 

 

profil. | k. m. koczor | düsseldorf

  • Dipl. oec. troph. (univ.) Krisztian Mark Koczor - Jahrgang 1973

  • Studium der Ernährungswissenschaften und Ernährungsökonomie (Oecotrophologie*) an der Justus-Liebig-Universität Giessen und an der University of Newcastle upon Tyne (U.K.)
  • Diplom im Frühjahr 2004 (Diplom-Oecotrophologe Univ.)
  • seit Anfang 2007 freiberuflicher Ernährungsberater und Ernährungstherapeut
  • Januar 2008: Gründung von NUTRICEPTION für die eigene und unabhängige Praxistätigkeit im Raum Düsseldorf
  • seit 2009 Gesellschafter bei NutriCom
  • zwischen 1995-2006: diverse Tätigkeiten in der Nahrungsmittelindustrie, in der pharmazeutischen Industrie sowie in der Marketing-, PR- und Werbebranche; davor drei Jahre Erfahrung in der stationären Altenpflege für Schwerstpflegebedürftige

  • Zertifizierter VDOe-Ernährungsberater
  • Zertifizierte DAAB-Ernährungsfachkraft
  • Zertifizierter IFT/BZgA-Präventionskursleiter "Abnehmen - aber mit Vernunft" (§20 SGB V)
  • 2008-2009 Dozent der Volkshochschule Leverkusen
  • seit 2009 Dozent der Volkshochschule Neuss
  • 2013-2014 Dozent der Volkshochschule Düsseldorf

  • Mitglied im Verband der Oecotrophologen e.V. (VDOe)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)
  • Mitglied im Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)
  • knapp 30 Jahre als engagierter Breitensportler aktiv (Schwimmen, Kampfsport, Krafttraining, Stretching, Yoga)
  • (Beratungs-)Sprachen: Deutsch – Englisch – Ungarisch



Schwerpunkte: Ernährungstherapie
Ernährungsberatung
Betriebl. Gesundheitsförderung

» referenzen

» mini-interview

» partner

   * Der Begriff "Oecotrophologie" leitet sich aus den altgriechischen Bezeichnungen für "oikos" (Haus, Haushalt), "trophae" (Nahrung) und "logos" (Lehre, Kunde) ab. Oecotrophologie ist also die Lehre oder Wissenschaft vom Haushalt und von der Ernährung
   
HOME
weiter zu LEISTUNGEN
 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER